Oberbürgermeister-Kandidat Prof. Dr. Uwe Schneidewind

OB-Kandidat Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Neues aus Wuppertal

Im Wahlkampf

Mitmachen?

Mit-
machen?

Hier klicken!

OB-Kandidat Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Neues aus Wuppertal
2. Zeile

Aktuelle Nachrichten aus meinem Newsletter und den sozialen Medien:

  • Reine Pendler-Universität?

    Wuppertal gilt mit seinen 23.000 Studierenden als “Pendler-Universität”. Dies gilt es zu ändern: Wuppertal muss noch mehr zur Studierendenstadt werden!

  • Corona-Folgen für die Wuppertaler Wirtschaft
    Foto: Wolf Sondermann

    Wir brauchen einen wirtschaftlichen Aufbruch für Wuppertal mehr denn je!

  • Runde 3 der WZ Wuppertal-Duelle zur Oberbürgermeisterwahl mit den Themen Sicherheit und Integration
    Foto: Wolf Sondermann

    Am 31. Juli ging es im WZ-Kandidatenduell um die Themen Sicherheit und Integration - ich habe mit Henrik Dahlmann diskutiert.

  • Umwelt- und Klimaschutz - wie geht das lokal? Im Gespräch mit Yazgülü Zeybek

    "Umwelt- und Klimaschutz - wie geht das lokal?" Darum ging es im Gespräch mit Yazgülü Zeybek, der Grünen Spitzenkandidatin für die Wuppertaler Kommunalwahl, in ihrem Instagram-Live-Chat.

  • Zweites WZ Wuppertal-Duell zur Oberbürgermeisterwahl: Thema Wirtschaft

    Im zweiten WZ Wuppertal-Duell habe ich mit Marcel Hafke von der FDP über den Wirtschaftsstandort Wuppertal diskutiert. Dabei wurde deutlich: Wuppertal hat noch viel ungenutztes Potenzial!

  • Vorreiterbeispiele für die Gestaltung attraktiver Städte
    Foto: MLA+/Martin Aarts

    Für die Gestaltung attraktiver Städte und Quartiere gibt es inzwischen eine große Zahl von Vorreiterbeispielen. Sie können auch die Stadtentwicklung in Wuppertal inspirieren.

  • 80. Geburtstag von Pina Bausch
    Foto: Wolf Sondermann

    Am 27. Juli wäre Pina Bausch 80 Jahre alt geworden.

  • Junge Union trifft Uwe Schneidewind
    Foto: Wolf Sondermann

    Die Junge Union Wuppertal hat mit mir im Heckinghauser Gaskessel u.a. über die Themen Bildung, Wirtschaft, Mobilität, Sicherheit und Integration gesprochen. Was bedeutet Corona für den Schulunterricht der Zukunft? Wie kann man die Lebensqualität in den Städten verbessern? Wie vereinbart man Wirtschaft und Ökologie? Und wie kann man Wuppertal sicherer machen? In fünf Gesprächsrunden habe ich spannende Fragen der Jungen Union beantwortet.

  • Erstes WZ-Wuppertal-Duell zur Oberbürgermeisterwahl: Thema Stadtentwicklung

    Die WZ Wuppertal-Duelle sind am 27. Juli mit dem Thema Stadtentwicklung gestartet. Zusammen mit Andreas Mucke habe ich die erste Runde eröffnet und Konzepte zur Stadtentwicklung diskutiert.

  • Postkartenwoche: Einmal quer durch Wuppertal
    Foto: Marina Wereschaev

    Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer

  • 3. Wuppertaler Zukunftsgespräch: Mobilität in der Innenstadt

    Umwelt- oder Autospur? Parken vor der Tür oder autofreie Innenstadt? Beim Thema "Mobilität" in Innenstädten sind die Fronten häufig verhärtet. Am Ende geht es aber um das gleiche Ziel: gut erreichbare und attraktive Innenstädte.

  • Vor Ort in Cronenberg und Ronsdorf
    Foto: CDU Ronsdorf

    Bei unserer Postkarten-Tour waren wir auch in Cronenberg und Ronsdorf.

  • Studie zur Reaktivierung alter Bahnstrecken
    Bild: Bergische Bahnen / Förderverein Wupperschiene e.V.

    Mit dabei: Die Strecke von Oberbarmen entlang der Wupper bis nach Radevormwald

  • Wuppertaler Marketing-Gesellschaft

    Eine Auflösung ist keine Lösung.

  • Impulse von Kunst und Kultur für moderne Stadtentwicklung
    Foto: WDR

    Wuppertal nutzt das Potenzial seiner Künstlerinnen und Künstler noch zu wenig.

  • 50 Rechner für Schülerinnen und Schüler
    Foto: SkF Bergisch Land

    Der mich unterstützende Gestalterkreis hat in kürzester Zeit 50 Rechner für den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) an der Heinrich-Böll-Straße mobilisiert.

  • Facebook-Sprechstunde als Video verfügbar
    Foto: Wolf Sondermann

    Auch in der Facebook-Sprechstunde vom 26.06.2020 gab es wieder viele spannende Fragen rund um Wuppertals Zukunft und meine Ziele als Oberbürgermeister.

  • Gesprächsrunde Bündnis gegen Hass
    Foto: Wuppertaler Moscheen

    Antimuslimischer Rassismus ist präsent in unserer Gesellschaft - und das nicht nur am politischen rechten Rand, sondern in vielen Formen auch in der Mitte unserer Gesellschaft. Wuppertal setzt heute schon viele Zeichen für ein gutes Zusammenleben, diese lassen sich aber noch weiter ausbauen.

  • Neuer tal#cast: Zur Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs
    Foto: privat

    Was heißt Corona für den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? Wie kann man den Nahverkehr in Zukunft finanzieren? Wie sollten wir in Wuppertal einen Prozess für einen neuen Nahverkehr aufsetzen und warum ist eine strategische Perspektive, gute Beteiligung und ein professionelle Begleitung durch die Verwaltung dabei so wichtig?

  • Zu Besuch im Otto & Langen-Quartier
    Foto: privat

    Was der Mirker Bahnhof für Wuppertal ist, das ist das Otto & Langen-Quartier für Köln.

  • Die Schließung der VillaMedia ist ein Schock für Wuppertal
    Foto: VillaMedia / Jörg Heynkes

    Die Meldung von der Schließung der VillaMedia - Die Eventlocation ist für Wuppertal ein Schock. Die vielen Kommentare und Rückmeldungen dazu machen deutlich, was "kulturelle Systemrelevanz" eines Veranstaltungsortes für eine Stadt bedeutet.

  • Stadtrat stimmt gegen die Bebauung der Kleinen Höhe
    Quelle: GeoPortal des Guten Lebens

    Nach fast 40 Jahren Streit um die Naturfläche "Kleine Höhe" im Westen Wuppertals hat sich der Stadtrat nach einer intensiven Debatte gegen die Bebauung mit einer Forensik entschieden.

  • RADKOMM: Im Gespräch über die Mobilitätswende
    Foto: RADKOMM e.V.

    Am vergangenen Samstag habe ich mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Dr. Ute Symanski und Michael Adler über die Perspektiven des Radverkehrs in unseren Städten gesprochen.

  • Besuch des Nordparks
    Foto: privat

    Es gibt Leuchtturmprojekte in Wuppertal, die zentral sind für das Lebensgefühl und die Außenwahrnehmung der Stadt. Dazu gehört der seit 2009 neu gestaltete 33 Hektar große Nordpark auf den Nordhöhen Barmens.

  • Post-Corona – Trends für Städte und Regionen in unsicherer Zukunft

    Vergange Woche durfte ich vor rund 200 Vertretern unterschiedlicher deutscher Städte einen Workshop zu Städten nach Corona eröffnen, der durch die Stadtforschung des Bundesforschungsministeriums initiiert wurde.

  • Erstes Zukunftsgespräch online zu finden

    Meine Oberbürgermeister-Kandidatur wird durch einen Kreis engagierter Wuppertalerinnen und Wuppertaler unterstützt, die gemeinsam mehr für unsere Stadt erreichen wollen. Der Gestalterkreis hat in der vergangenen Woche das Format der "Wuppertaler Zukunftsgespräche" gestartet.

  • CDU hat Kandidaten aufgestellt
    Foto: privat

    Seit dem Wochenende stehen auch alle Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Wuppertal für die Kommunalwahl am 13. September fest. Jetzt kann der gemeinsame Wahlkampf zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen Wuppertal mit ganzer Kraft starten!

  • Für eine bessere Zukunft nach der Pandemie

    Der Neustart nach Corona geht weit über ökonomische Herausforderungen hinaus.

  • Auf­stellungs­ver­sammlungen in vollem Gange
    Foto: privat

    Die Grünen haben bei ihrer Auf­stellungs­ver­sammlung am 07. Juni in der Stadthalle 33 Wahlkreise und 35 Listenplätze paritätisch besetzt.

  • Vorstellung des Klimaschutzkonzeptes
    Foto: privat

    Ein wichtiger Schritt für den Klimaschutz: Die Stadtverwaltung hat unter Federführung von Andreas Mucke und Johannes Slawig ein umfassendes Klimaschutzkonzept vorgelegt, mit dem Wuppertal bis 2035 klimaneutral werden soll.

  • Facebook-Sprechstunde
    Foto: Wolf Sondermann

    Einen ganz herzlichen Dank für die rege Beteiligung und die vielen spannenden Fragen! Wir werden das Format ab jetzt regelmäßig wiederholen.

  • OB-Debatte im Autokino Carnaper Platz
    Foto: Wolf Sondermann

    Reicht ein einfaches „weiter so“ oder braucht Wuppertal in den kommenden Jahren mehr Impulse durch eine neue Führung der Stadt?

  • Land- und Forstwirtschaft sind ein zentraler Baustein für ein zukunftsfähiges Wuppertal

    Naherholung und Stadtentwicklung mit Land- und Forstwirtschaft zu verbinden, das war eines der Themen bei meinem Besuch auf dem sich seit Generationen in Familienbesitz befindlichen Gut zur Linden.

  • Zu Gast bei der DITIB-Zentralmoschee
    Foto: DITIB

    Ich habe die DITIB-Zentralmoschee an der Gathe besucht und dort u.a. mit Ersin Özcan, dem Vorsitzenden der DITIB-Gemeinde, und Mustafa Temizer, dem Vorsitzenden des Netzwerkes aller 23 Moscheegemeinden in Wuppertal gesprochen.

  • Kraftvoll meets Schneidewind

    Wo steht Wuppertal beim Thema Gleichberechtigung und Frauenförderung?

  • Im Gespräch mit Monika Kocks
    Foto: Wolf Sondermann

    Eine neue Folge von tal#cast ist erschienen. Ich habe mit Monika Kocks von automotiveland.nrw über die Automobil-Zuliefer-Branche im Bergischen Land gesprochen.

  • Gestalterkreis startet Wuppertaler Zukunftsgesspräche

    Meine Oberbürgermeister-Kandidatur wird durch einen Kreis engagierter Wuppertalerinnen und Wuppertaler unterstützt, die gemeinsam mehr für unsere Stadt erreichen wollen. Der Gestalterkreis startet am 18.06.2020 das Format der "Wuppertaler Zukunftsgespräche".