OB-Kandidaten-Diskussion zum Thema Open Data

Open Data ist weit mehr als eine technische Frage. Dass wir in Wuppertal eine solche starke Open Data-Szene haben, ist ein Ausdruck für die Aufbruchsstimmung und die Zukunftsorientierung in der Stadt. Es ist eine Philosophie der Politikgestaltung, transparent und nachvollvollziehbar.

Open Data steht für ein neues Miteinander von Politik, Verwaltung und Bürgern auf Augenhöhe, für innovative Formen der Bürgerbeteiligung.

In Wuppertal wurden in den letzten Jahren durch die Open Data-Engagierten, aber auch unter aktiver Beteiligung vieler in der Verwaltung, wichtige erste Schritte gemacht. Die Diskussion hat gezeigt, dass hier künftig noch sehr viel mehr geht. Das sollten wir anpacken!