Interview mit Uwe Schneidewind: „Was wir ökologisch vorantreiben, muss wirtschaftlich vernünftig sein“
Foto: Wolf Sondermann

Warum das schwarz-grüne Bündnis Bewegung in die Stadt bringt. Was mich von Andreas Mucke unterscheidet. Warum ich auch "Säbel" nicht fürchte. Meine drei Schlüsselprojekte nach einem Amtsantritt. Diese und weitere Themen standen im Zentrum meines WZ Wuppertal-Gespräches.

Das komplette Interview finden Sie hier.