Jens Spahn zu Besuch in Wuppertal
Foto: Wolf Sondermann

Der Besuch von Jens Spahn in Wuppertal hat wieder deutlich gemacht, was die Bewältigung der Corona-Krise für die Politik bedeutet: Die ständige Abwägung von Gesundheitsschutz, Freiheitseinschränkungen und wirtschaftlichen Folgen - und das bei einer sich ständig weiter entwickelnden Faktenlage. Jens Spahn hat sowohl auf dem Barmer Rathaus-Platz - angesichts einer Ansammlung laut lärmender Bürgerinnen und Bürger - als auch in den anschließenden Gesprächen gezeigt, dass er überzeugend mit dieser herausfordernden Situation umgeht.