Zu Besuch im Otto & Langen-Quartier
Foto: privat

Was der Mirker Bahnhof für Wuppertal ist, das ist das Otto & Langen-Quartier für Köln.

Im Otto & Langen-Quartier begann die Motorisierung der Welt. Hier wurde vor 150 Jahren der Ottomotor erfunden. Heute wird auf dem ehemaligen Fabrikgelände Kunst gemacht.
 
Die Initiative "Raum 13" um Anja Kolacek und Marc Leßle hat das "Deutzer Zentralwerk der schönen Künste" gegründet. Auf dem riesigen Areal soll ein ganzes Stadtquartier entstehen. Im Rahmen einer engen Kooperation zwischen Kölner und Wuppertaler Initiativen bin ich im Beirat des "Zentralwerkes".
 
Mit der WDR-Westart-Moderatorin Siham El-Maimouni habe ich über die Perspektiven dieses fantastischen Geländes gesprochen. Am Samstag, dem 04.07. um 18:15 Uhr kann man im WDR-Fernsehen in das das Otto & Langen-Quartier plastisch eintauchen und sich den Beitrag ansehen.